Der Dachstein


„Macht was Ihr wollt“! – so ist das Moto am Dachstein. Die Palette reicht von Sightseeing, über Snowboarden, Skifahren und Langlaufen bis hin zum Klettern, Wandern, Bergstiegen und Paragleiten. 

Die Gondelbahn macht das Dachstein Gletschergebiet von der Ramsau aus zum Ausflugsziel für Jedermann.

Neu ist die atemberaubende Hägebrücke neben der Seilbahn.



Der Dachstein Skywalk


Die spektakulärste Aussichtsplattform der Aplen, Nervenkitzel Pur, direkt an der Dachstein Bergstation

Unter Ihnen die 250 Meter senkrecht abfallende Felswand des Hunerkogels.

Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Skywalk
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Skywalk
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Skywalk


Die Dachstein Hängebrücke – 2013 Neueröffnet


Die Hängebrücke verführt Sie mit einer Aussicht über die höchsten Berggipfel Österreichs und freiem Blick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Massivs in bis zu 400 Meter Tiefe.

Ein weiterer Nervenkitzel wurde mit der „Treppe ins nichts“ erschaffen.

14 Stufen führen sie auf eine Glasplattform auf der Sie sich 400 Metter über dem Wandfuß befinden.

Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Hängebrücke
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Hängebrücke
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Hängebrücke


Der Dachstein Eispalast


Der EIspalast entführt Sie in eine Welt von Eis und Schnee inmitten vom Gletscher.

Im Jahr 2007 in Mithilfe von Profi-Eisschnitzern aus China wurde der Eispalast errichtet.Unter wochenlanger Arbeit wurde ein beeindruckendes Säulenportal direkt aus dem Gletschereis herausgearbeitet..

Der Eispalast sorgt mit detailgetreuen Figuren, Eissäulen sowie einem Kristalldom jedes Jahr für neuse Staunen.

Der Eisapalst liegt nur drei Gehminuten von der Dachsteinseilbahn entfernt.

Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Eispalast
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Eispalast
Haus Melody - Ramsau am Dachstein - Eispalast